Historie

Wechsel in der Geschäftsführung

  • 1968 Gründung des Institutes für Fußbodentechnik durch Erich Rosenbaum in Koblenz
  • 1981 Eintritt von Norbert Strehle in das von Erich Rosenbaum gegründete Institut für Fußbodentechnik
  • 1982 öffentliche Bestellung von Norbert Strehle zum Sachverständigen im Parkettlegerhandwerk und im Bodenlegergewerbe
  • 1986 Übernahme durch Norbert Strehle und eigenverantwortliche Leitung des Instituts für Fußbodentechnik bis Januar 2017
  • 2004 Eintritt von Dominik Kison als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Parkettlegerhandwerk und das Bodenlegergewerbe in das Institut für Fußbodentechnik
  • 2017 Norbert Strehle übergibt zum 1. Februar die Geschäftsführung und Institutsleitung an seinen Nachfolger Dominik Kison