Norbert Strehle

NORBERT STREHLE
ehemaliger Institutsleiter
(Betriebsübergabe: 01.02.2017)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk, Parkettlegerhandwerk und Bodenlegergewerbe

  • Sachverständiger
  • Meisterbrief im Parkettlegerhandwerk
  • Spezialgebiet Fußbodenkonstruktion und Anwendungstechnik
  • Fachreferent
  • Fachautor
  • Mitarbeit in Normengremien
  • Mitarbeit in fußbodentechnologischen Arbeitsausschüssen
  • Vorstandsmitglied des Zentralverbands Parkett und Fußbodentechnik
  • Ehrenobermeister der Bezirksinnung Parkett und Fußbodentechnik
    Koblenz-Trier (Mittelrhein/Mosel)
  • Ehrenmitglied der Landesinnung Nordost

Beruflicher Werdegang und Qualifikationen:

  • nach der Ausbildung zum Parkettleger Weiterbildung und Erlangung der Hochschulreife
  • berufliche Weiterbildung und 1981 Ablegen der Meisterprüfung im Parkettlegerhandwerk
  • August 1981: Eintritt in das von Erich Rosenbaum gegründete Institut für Fußbodentechnik
  • 1982: öffentliche Bestellung zunächst im Parkettlegerhandwerk und im Bodenlegergewerbe
  • 1982: Qualifikation zum staatlich anerkannt geprüften Bodenleger
  • 1983: öffentliche Bestellung im Estrichlegerhandwerk
  • Juli 1986: Übernahme und eigenverantwortliche Leitung des Instituts für Fußbodentechnik in Koblenz
  • Februar 2017: Übergabe der Geschäftsführung und der Institutsleitung an seinen Nachfolger Dominik Kison